Neubaupotentiale und deren energiewirtschaftlicher und volkswirtschaftlicher Nutzen für Baden-Württemberg?

Nach unserer Auffassung kann das Ziel der Landesregierung zur Verdoppelung der regenerativen Energien nur erreicht werden, wenn auch die kleine Wasserkraft, welche wir bis zur Leistung von 5 MW definieren, wesentlich stärker in das Konzept eingebunden wird. Es ist inzwischen bei den bedeutenden Umweltverbänden anerkannt, dass auch der Klimaschutz neben dem Naturschutz eine wesentliche Rolel spielt. Denn der beste Naturschutz nutzt nichts, wenn das Weltklima mittelfristig alles großflächig zerstört. Und zum Klimaschutz kann die Wasserkraft wesentlich beitragen, da deren "Erntefaktor" udn Umweltverträglichkeit alle anderen Energieerzeugungen um ein vielfaches übertrifft. 

Zuletzt aktualisiert am 20.09.2013 von Marion Zitterell.

Zurück